Donnerstag, 9. Mai 2013

städtetrip #1

Weil mein Freund und ich glücklicherweise Studenten sind, können wir auch mal unter der Woche einen Ausflug machen. Weil wir aber Studenten sind haben wir ein sehr knappes Budget. Deshalb fiel die Wahl unseres Montag-Ausflugs auf Paderborn. Hauptsächlich weil die Stadt in NRW ist und wir ein NRW-Ticket haben mit dem wir kostenlos alle Regios und Stadtverkehrsmittel nutzen dürfen. Und weil wir in der Ecke von NRW noch nicht waren. Also auf in die Bahn und zack zwei Stunden später waren wir schon da.

Und mir hat die Stadt wirklich gefallen. Kleine Abzüge gab es für den ein oder anderen Berg den ich passieren musste, aber sonst ist es gemütlich.
Wir waren zunächst in dem Naturgebiet, wo die Pader entspringt.
da entspringt der Fluss

hier fließt er vor sich hin
Von dort aus sind wir in die Innenstadt gegangen, haben uns das Rathaus angesehen und auch so ein paar hübsche Häuser zu Gesicht bekommen. Ich kann mich extrem für Fachwerkhäuser begeistern. Dann waren wir noch im Dom. Und wir sind an der angeblich schönsten Bibliothek Deutschlands vorbeigegangen. Leider hatte sie zu, aber für ein Foto von außen hat es gereicht.
Rathaus in the middle of the street
Fachwerk aus einem seltsamen Winkel fotografiert
DOM - sehr hübsch von innen und aus der Ferne
ich und die verschlossene Tür der Bibliothek
Den Rest des Tages haben wir mit cachen verbracht, was uns noch an den ein oder anderen schönen Platz gebracht hat. Und dann kam auch schon wieder die Zeit für die Rückfahrt, aber wir sind selbstverständlich nicht mit leeren Händen zurückgekommen:
ein "Paderborner", Servietten, grobes pinkes Salz, Soße,
ein lustiges Spiel und eine Postkarte
Das Spiel "black stories" hat uns die Rückfahrt erheblich verkürzt, auch wenn es mit mehreren Personen sicher noch lustiger wird. Den Grund für die Postkarte erklär ich euch ein anderes Mal. Zusammenfassend kann man sagen, dass Paderborn vielleicht nicht die aufregendste aller Städte ist, dass ein Tagesausflug aber auf jeden Fall lohnenswert ist, da die Stadt schon sehr niedlich ist.

Ich wünsche allen einen erholsamen Feiertag.
Winke, winke sinny.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)