Freitag, 16. August 2013

Städtetrip #2

oder: was wir mit unserem Besuch unternommen haben, nachdem wir mit Düsseldorf fertig waren.

Am letzten Samstag (ich komme wirklich nicht richtig hinterher mit dem bloggen) sind wir mit der Bahn nach Venlo gefahren. Soviel vorweg: es gab keine Brownies oder ähnliches. Dafür aber eine kleine hübsche Stadt, einen sehr belebten Markt und viele Blumen.
Aber seht selbst:
erster Eindruck
es gab auch kleine süße Gassen
eine Kirche in der Kunst ausgestellt wird
am Fluss der Stadt, endlich mal sitzen
natürlich gab es wieder eine kleine Nascherei
und soooo viele Blumen!

ein Fischbrunnen darf nicht fehlen
Ich war ein wenig Fotofaul an dem Tag, deswegen fehlt unter anderem der Markt. Müsst ihr dann selbst hinfahren um einen Eindruck zu gewinnen. Wir haben uns dann noch mit typisch holländischen Vla versorgt. Super yammi.

Am Sonntag waren wir bowlen (ich habe nicht verloren! Und nur das zählt.) Danach ging es zum Italiener, bei dem es für mich Pizza gab. Montag sind wir ins Phantasialand gefahren. Das war sehr witzig, mir ist nur einige Male schlecht geworden (war nicht anders zu erwarten, ich werde alt) und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Allerdings haben wir die Kamera an diesem Tag komplett ignoriert. Kann man nichts machen.
Heute wurden schonmal einige Routen für Paris geplant, außerdem waren Freund und ich bei dem, endlich wieder, warmen Wetter auch draußen, Sonne genießen. Winke, winke, sinny.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)