Donnerstag, 4. September 2014

Brautkleider und das perfekte Leben

Immer wieder finde ich mich in diesen Momenten wieder. Da läuft diese junge Frau die Straße entlang, lässig den Jutebeutel auf der Schulter und coole Klamotten am Leib die ich-hab-mir-keine-besondere-Mühe-gegeben-und-sehe-dennoch-fantastisch-aus signalisieren. Und ich denk so: scheiße. Warum kann ich nicht so lässig stilvoll aussehen. Abends am PC noch schnell Twitter und den ein oder anderen Blog checken. Alle sind super witzig, klug und scheinen zu allem Überfluss auch noch ihr Leben im Griff zu haben. Fancy Reisen, spannende Jobs (oder immerhin überhaupt einen Job) und natürlich immer eine große Portion Wortwitz im Gepäck. Und ich denk so: verdammte scheiße!
Warum schweben diese Menschen anscheinend durchs Leben, während ich mich ständig mit Hürden konfrontiert sehe? Warum kann ich nicht ständig neue coole Klamotten haben, nach Sonstwohin reisen und täglich 200 Neufollower haben? 
Dann gibt es zwei Möglichkeiten: ich falle in ein Loch oder ich betrachte das ganze von Nahen. Da sich die Loch-Sache ganz gut selbst erklärt (frustriert sein - Eis essen - davon zunehmen und darüber noch mehr frustriert sein) möchte ich euch für die zweite Variante sensibilisieren, die kann nämlich Wunder bewirken.
Goodbye Eis-Loch, es gibt einen anderen Weg!
Darauf gestoßen bin ich über folgenden Weg. Ihr kennt doch alle pinterest? (Wenn nicht: Es handelt sich um eine Seite, auf der Fotos und Bilder aus dem Netz gesammelt werden können. Besonders geeignet für Menschen auf der Suche nach neuen Inspirationsschüben.) Zu Beginn der Hochzeitsplanung habe ich dort viel Zeit verbracht. Dort und auf Hochzeitsblogs und mit entsprechenden Zeitschriften in der Hand. Es war überwältigend, die vielen Ideen, die endlosen Kleider, die Welt voller Möglichkeiten. Besonders Ansprechend waren sogenannte "styled shoots", Bilderstrecken auf das Brautpaar von Models dargestellt wurde und überall dekorativ Zeug rumliegt. Und ich dachte so: das will ich auch! Um eines vorwegzunehmen: vieles (sehr SEHR vieles!) davon ist überhaupt nicht umzusetzen. Denn egal wie hübsch ein fantastisch arrangiertes Picknick auch aussieht, Omi würde trotzdem nie wieder aufstehen können wenn sie sich auf den Boden setzen muss. Genauso hübsch hergerichtetes Obst auf dem Tisch, sieht vielleicht auf dem Bild cool aus, aber in Wirklichkeit ist eine angeschnittene Nektarine vielleicht 30 Minuten nett anzusehen, danach wird sie braun und zieht Fruchtfliegen an.
Nach einer schlimmen Phase der Verzweiflung hatte ich meinen Blick geschärft und begann mir folgende Frage zu stellen: Das sieht ja nett aus, aber im Detail, willst du es genauso umsetzen? Und witzigerweise war die Antwort zumeist nein. Die meisten schönen Kleider vielen komplett aus dem Raster als ich sie für mich betrachtete, viele Dekoelemente erledigten sich von selbst. Schön ja, aber für mich nein!
Genau dieses Blickwinkel versuche ich im Alltag nicht zu verlieren: perfekter Job, perfekte Schreibe, perfekte Kinder? Aber der/die ist schön zehn Jahre älter als du! Traumreise quer durch die Welt? Aber allein, das wäre nicht meins. Perfekte Outfits und jeden Tag durchgestyled? Dafür kann ich morgens länger schlafen.
Alles im Leben hat immer zwei Seiten. Es gibt sicher viele Menschen, die sich mein Leben nicht vorstellen können, aber es ist das richtige für mich. Es ist wie mit dem Brautkleid, es gibt unendlich viele Möglichkeiten und jede Frau sucht sich das, was ihr perfekt sitzt. Meines ist übrigens der absolute Hammer :)

Kommentare:

  1. Ich bin ja faul aber das so ein toller Post keine Kommentare hat, ist nicht ok.

    Mir geht es auch immer so, dass ich andere beobachte und mich wundere, wie ihnen alles ohne Anstrengung zufliegt. Wieso sie so erfolgreich, schön und glücklich sind ohne dafür viel arbeiten zu müssen - immerhin sind sie auf jeder Party dabei also haben sie ja keine Zeit, groß zu schuften - und ich bin noch der selbe durchschnittlich attraktive Dorftrampel wie eh und je?

    Aber ehrlich: es gibt mehr Sinn im Leben als den äußeren Schein. Was hilft mir die perfekte Pinterest Hochzeit, wenn ich mit dem schönen Typen, den ich auf den tollen Bildern heirate nicht glücklich bin? Von daher: scheiß auf diese Perfektion und den äußeren Schein. Genieße lieber dein Leben, dein Glück mit deinem Freund und ab und an ein bisschen Eis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Ich freu mich sehr, wenn ich sehe, dass es nicht nur mir so geht, sondern Zweifel auch in anderen Menschen stecken. Ich kenne dich zwar nicht richtig, aber auf deinem Blog wirkst du überhaupt nicht Dorftrampelig sondern welterfahren und superklug (ich meine Medizinstudium!).
      Also einfach ein wenig zurücklehnen und entspannen, es könnte schlimmer sein. Dann scheißen wir zusammen auf den Schein und freuen uns über das Leben, so wie es ist :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)