Sonntag, 2. November 2014

Es wurde geheiratet.

Einen Monat war es nun still um meinen Blog und meiner sonstigen Social Media Aktivität. Erlebnisse wollten verarbeitet, Gedanken sortiert und das Leben neu strukturiert werden. Seit dem 27. September 2014 bin ich eine verheiratete Frau, mit neuem Nachnamen. Und wer denkt, dass die Zeit vor der Hochzeit stressig ist, hat noch nie den Namenswechsel nach einer Hochzeit vollzogen. Aufregend, das kann ich euch sagen.
Nachdem nun auch die letzte Rechnung bezahlt, alle Fotos gesichtet und Dank an alle bekundet wurde, wird es Zeit meinen Blog wieder etwas Leben einzuhauchen.
So ein Hochzeitstag packt sich nicht so leicht in einen Beitrag, vor allem nicht die Bilder, die ich teilen möchte. Daher splitte ich das Ganze etwas auf und werde es nach und nach veröffentlichen.


Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr für euch und wünsche euch, dass ihr zusammen glücklich werdet! Das mit der Namensänderung war bestimmt echt stressig: alle Ausweise, alle Konten, Verträge und sonstiges ummelden muss wirklich nervig sein. Und bestimmt vergisst man da auch leicht etwas.

    Auf die Hochzeitsberichte bin ich gespannt!

    Liebe Grüße,

    Apfelkern

    AntwortenLöschen
  2. Noch nachträglich herzlichen Glückwunsch. Auf dass das Eheleben lange hält und ihr nach wie vor glücklich miteinander sein werdet. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)